Nicknamen

Passende Nicknamen

Mit dem folgenden Beitrag möchten wir Ihnen bei der Suche nach einem passenden Nicknamen behilflich sein. Wir haben die Nicknamen in weiblich und männlich kategorisiert, damit es für Sie einfacher ist, den richtigen zu finden.

Nicknamen

Nickname vs Spitzname

Der Unterschied zwischen einem Nicknamen und einem Spitznamen ist ganz einfach erklärt. Ein Nickname wird im deutschen Sprachgebrauch meistens im Internet genutzt, ein Spitzname hingegen meistens im Real Life. Nicknamen kann man sich selbst aussuchen, Spitznamen entstehen meist im realen Leben durch Freunde oder Freundinnen.

Ein Nickname ist eigentlich ein Pseudonym, unter dem man im Internet zum Beispiel Beiträge teilen und schreiben kann. Ein Spitzname hingegen ist etwas persönlicher und hat meistens die Bedeutung etwas abzukürzen, siehe Alexander = Alex.

Mit seinem Nick-Namen kann man ein wenig über sich Preis geben. Er kann Eigenschaften oder Hobbys über dich beinhalten. Du bist Fußball-Fan und könntest so zum Beispiel das Gründungsjahr deiner Lieblingsfußballmannschaft (1904 für Schalke) in Edin Neckname einbauen, deine Lieblingszahl (Schnukki7) oder auch eine Abkürzung für Freunde oder Familie (z.B. Geschwister: Robert, Sarah, Lisa -> RoSaLi).

Seinen Namen im Internet sollte man immer gut wählen. Er wird überall auf der Seite, auf der man sich befindet, angezeigt, ist von allen Teilnehmern sichtbar und wird in der Regel über einen längeren Zeitraum genutzt (Playstation-Account, X-Box etc.). Beleidigung oder rassistische Äußerungen sind daher eine schlechte Wahl.

 

Der passende Nickname für dich

Dein Nickname benutzt du für deine ganz persönliche Registrierung in Internetportalen, Apps etc. Somit wird gesichert, das nur du Zugang zu deinen Nachrichten und Daten hast. In sozialen Netzwerken, wie zum Beispiel Facebook, Snapchat, etc. sind Nickname zur Anmeldung notwendig. Aber auch bei Online-Banking sicherst du dir mit deinem Nicknamen deinen ganz persönlichen Zugang.

Durch diese ganzen Merkmale ist dein Nickname also sehr wichtig. Du solltest dir also deinen Nicknamen gut und einfach merken können.

Wir haben dir hier einige Möglichkeiten für männliche und weibliche Nicknamen aufgelistet. Gerne kannst du einen dieser Beispiele als Vorlage nehmen und deine persönlichen Daten einfügen, z.B. LissyStar92 (Geburtsjahr 1992).

 

Weibliche Nicknamen

– LissyStar

– MillyGirl

– BeautyLiz

– WonderfulGirl

– LittleEllie

– Blumenkind

– Rosenblüte

– Schwanenkind

– Sommermädchen

– Frühlingsmädchen

– Emilyana

– Mariena

– Alinchen

– Malinia

– Liliane

– Blattgold

– Kristallschnee

– Samtblüte

– Blütensee

– Lindenglanz

– Alimonera

– Sulkarnika

– Banovera

– Supergirl

– Luckyflower

– Skyfly

– Firefox

– WiseLynx

– SweetCat

 

Männliche Nicknamen

– B. Scheuert

– B. Trug

– B. Trunken

– Bauer sucht Frau

– Bärlinbär

– Big Beer Theory

– Blind Desaster

– Blockbuster

– Blue Brother

– Bussibärchen

– Bärenherz

– Candyman

– Chaosbär

– Das Chaos

– Der Verwirrte

– Disco Ninja

– Don Promillo

– Don R. Wetter

– Dracula

– Endgegner

– Ernst Fall

– Experimentierer

– Fehler 404

– Feingeist

– Fit for Fun